News

Sonntag, 21. Februar 2016

brainWEEK 2016: Anamorphosen mit Jürgen Becker

Jürgen Becker
Nanu, was ist denn mit dem altbekannten Fahrradweg-Symbol passiert? Sehen die Räder nicht normalerweise kreisförmig aus, wie bei einem echten Fahrrad?

Kaum zu glauben, aber das Bild oben zeigt genau dasselbe Symbol, das wir von Fahrradwegen kennen. Dass wir es im Alltag so nicht wahrnehmen, liegt an der besonderen Perspektive: Eine große Abbildung vor uns auf dem Boden erscheint uns immer perspektivisch verkürzt, die elliptischen Räder werden zu annähernden Kreisen "gestaucht".

Solche verzerrten Abbildungen, die erst unter besonderen Betrachtungsbedingungen "richtig" erscheinen, nennt man Anamorphosen. Bereits im 16. Jahrhundert entdeckten die Künstler dieses Spiel mit Verzerrung und  Perspektive, im 19. Jahrhundert etablierte sich eine ganze Industrie für fantasievolle Spielzeuge, bei denen beispielsweise erst ein gekrümmter Spiegel das Motiv erkennen lässt. Heute entdecken junge Gestalter ganz neue Facetten der altehrwürdigen Technik und interpretieren sie mit frischen Ideen. 

Der Physiker Jürgen Becker hat unzählige alte und neue Anamorphosen gesammelt, eine Auswahl zeigt er derzeit im Hands-on-Museum. Anlässlich der brainWEEK hat Becker sich etwas ganz Besonderes ausgedacht: Einen ganzen Vortrgabend voller verblüffender Beispiele aus seiner Schatzkammer. Dabei erfahren die Zuhörer auch, wie eng die Geschichte der Anamorphosen mit Nürnberg und Franken verbunden ist.
 
Dienstag, 15. März 2016
19.00 - 20.30 Uhr
Jürgen Becker

Ver-rückte Bilder: Die Geschichte der Anamorphosen und ihr Bezug zu Nürnberg

Der Vortrag ist allgemeinverständlich und richtet sich an Laien. Geeignet auch für Kinder ab 12 Jahre. Dauer: ca. 90 Minuten.
Einlass: 18:00 Uhr. Der Eintritt berechtigt Sie zum Besuch der Ausstellung vorab.
Eintritt: € 10,- (erm.: € 8,-)
€ 5,- Sonderpreis für turmdersinne-Förderkreis-Mitglieder und Mitarbeiter von Partnerunternehmen des turmdersinne).
Nur mit Voranmeldung:Tel. 0911 94432-81 oder info@turmdersinne.de
Die Teilnehmerzahll ist auf 25 begrenzt.

brainWEEK 2016 in Nürnberg
Kultur im Kopf
14.-20.März 2016
#brainWEEK

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen