News

Freitag, 7. August 2015

Symposium 2015: Ein guter Freund...




... kann uns aufmuntern und unterstützen. Doch das ist noch nicht alles: Vertrauensvolle Beziehungen schützen auch vor Krankheiten und schlagen sich einer höheren Lebenserwartung nieder.

Dass nicht nur Menschen, sondern auch Schimpansen untereinander vertrauensvolle Beziehungen pflegen, ist seit längerem bekannt. Und auch bei ihnen haben sich Freundschaften als wahres Gesundheitselixier erwiesen. Wie unsere Mit-Primaten in freier Natur Freundschaften schließen und wie sich solche Bündnisse in Konflikten mit anderen Schimpansengruppen, schildert der Biologe und Ethologe Dr. Roman Wittig auf dem Symposium turmdersinne 2015.

Das Thema begleitet ihn bereits seit seiner Promotion über Konfliktmanagement bei wilden Schimpansen. Heute leitet er die Arbeitsgruppe Schimpansen in der Abteilung Primatologie am Max-Planck-Institut für Evolutionäre Anthropologie in Leipzig. Dabei geht er vor allem der Frage nach, wie sich das Sozialleben der Tiere auf ihre Fitness auswirkt.

 
Samstag, 10. Oktober 2015, 16:30-17:15 Uhr
Dr. Roman Wittig
Ein guter Freund schützt vor Feinden
Hormonelle und kognitive Grundlagen sozialer Beziehungen bei Schimpansen (Zusammenfassung)

Symposium turmdersinne 2015
Gehirne zwischen Liebe und Krieg
9.-11. Oktober 2015, Stadthalle Fürth
 Anmeldung
#symp2015


 Zum Weiterlesen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen