News

Dienstag, 12. Mai 2015

Museumstag: Wie klingt der Turm?


An der Schmeckstation raschelt Bonbonpapier, im Treppenhaus des uralten Stadtmauerturms hört man die Treppenstufen knarzen, und aus einem höheren Stockwerk hallen die Töne der "Unendlichen Tonleiter" durch die Räume. Dies und noch viel mehr gibt es im Hands-on-Museum zu hören.

Doch was zeichnet für Sie die charakteristische Geräuschkulisse im turmdersinne aus? Welche Geräusche machen die Exponate? Und welche akustischen Täuschungen faszinieren Sie am meisten im Hands-on-Museum? Dies möchte das turmdersinne-Team anlässlich des Internationalen Museumstags am Sonntag, 17. Mai 2015, von den Besucherinnen und Besuchern erfahren.

Also: Ab in den Turm und aufmerksam zugehört! Wir freuen uns auf Ihe Antworten auf Facebook und Twitter! Einfach hinschreiben oder als Audio-Datei hochladen, Hashtag: #MuseumSound.

Zum Weiterlesen: 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen