News

Montag, 9. März 2015

Publikumsmagnet #TheDress

#dressgate und kein Ende: Noch vor wenigen Tagen  war das vieldiskutierte Kleid bei stern TV zu sehen, seit vergangenen Samstag ist das Original im Hands-on-Museum zu bewundern. Der befürchtete Ansturm mit Warteschlangen blieb am ersten Wochenende zum Glück aus, da parallel die Sonne beschlossen hatte, den Frühling einzuläuten. Zudem erreichte den turmdersinne eine Flut an Medienanfragen: zahlreiche Radio- und TV-Stationen berichteten und berichten über das unerwartete neue "Exponat".

Es ist blau-schwarz!


Im Detail

Mitgebracht hatte es turmdersinne-Geschäftsführer Dr. Rainer Rosenzweig von seinem Gastauftritt in dem TV-Magazin am vergangenen Mittwoch. Dort hatte er erklärt, warum manche Betrachter das Kleid weiß-golden sehen und andere blau-schwarz. Zum Dank durfte er die Robe als Geschenk mit nach Nürnberg nehmen.

Aftershow-Party: Rainer Rosenzweig (v. l.) mit der Musikerin Alana MacInnes, Steffen Hallaska (Moderator Stern-TV) sowie Robbie Greig und Caitlin McNeill, die gemeinsam mit ihr in einer Band spielen. Caitlin hatten den Hype durch ihren Post bei Tumblr ins Rollen gebracht.


Zum Weiterlesen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen