News

Donnerstag, 31. März 2011

Museumstag 14./15. Mai 2011

"Ist, was wir erinnern, wirklich immer wahr?" Dieser Frage geht der turmdersinne anlässlich des 34. Internationalen Museumstages am Wochenende 14./15. Mai 2011 nach.
Die internationale Veranstaltung steht dieses Jahr unter dem Motto "Museen, unser Gedächtnis". Aus diesem Anlass widmet sich der turmdersinne - bekannt für seine verblüffenden Exponate zu Wahrnehmungstäuschungen - der Frage, ob sich unser Gedächtnis ebenso leicht hinters Licht führen lässt.

In drei Sonderführungen zum Thema Gedächtnis wird es unter anderem darum gehen, warum es notwendig ist zu vergessen, und warum Menschen sich sogar an Ereignisse erinnern können, die nie passiert sind.

14. Mai 2011
  • 20:30 Uhr: Nachtführung durch das Erlebnismuseum turmdersinne mit Burgblick

15. Mai 2011
  • ganztägig 1 Euro Rabatt auf den Eintrittspreis im Museum: Erwachsene zahlen 5 Euro, Kinder und Studierende (bis 26 Jahre) 3 Euro.
  • 11 Uhr und 16 Uhr: Sonderführungen durch den turmdersinne (ohne Aufpreis)

Eine Broschüre mit begleitenden Informationen zum Thema „Gedächtnis“ ist an der Kasse erhältlich.

Aufgrund beschränkter Platzkapazitäten bitten wir für die Nachtführung und die Sonderführungen um Voranmeldung.
E-Mail: info@turmdersinne.de
Tel.: (0911) 9 44 32 81

Claudia Muth/IngeHüsgen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen