News

Freitag, 27. August 2010

Parkinson-Doku "Shaken" mit deutschen Untertiteln


Eine Filmpremiere präsentiert der turmdersinne am Freitag, 10. September 2010 im Meridien Grand Hotel, Nürnberg. Erstmals wird die preisgekrönte amerikanische Doku "Shaken" mit deutschen Untertiteln gezeigt.

Das Thema: Parkinson. Alle neun Minuten stellen Ärzte irgendwo auf der Welt bei einem Patienten die heimtückische Nervenerkrankung fest. Auch der US-Amerikaner Paul Schroeder gehört zu den Betroffenen. Er ist bei der Diagnose erst 33 Jahre alt. Trotz intensiver medikamentöser Behandlung verschlechtert sich Pauls Zustand zunehmend, bis er sich zu einer Operation entschließt, der so genannten Tiefenhirnstimulation. Während der Patient bei Bewusstsein ist, werden Elektroden in sein Gehirn implantiert, die mit einem Impulsgeber unter seinem Schlüsselbein verbunden sind. Umgangssprachlich auch „Hirnschrittmacher“ genannt, sollen die Elektroden eine effizientere Befehlsübertragung vom Gehirn zu den Muskeln gewährleisten und Pauls Bewegungsstörungen verbessern. Wie erlebt Paul den Eingriff? Und erfüllen sich seine Hoffnungen auf Besserung? Vieles ist ungewiss. Denn nicht einmal Wissenschaftler wissen, wie die Methode im Einzelnen funktioniert.

Die Filmemacherin Deborah Fryer begleitet in dem preisgekrönten Dokumentarfilm "Shaken: Journey into the mind of a Parkinson's Patient" (2007) Pauls Leben vor und nach dem Eingriff. Sie zeigt, wie er bestimmte motorische Fähigkeiten wiedererlangt und wieder lächeln kann. Aber eine Infektion droht die Erfolge wieder zunichte zu machen. 

Präsentiert wird der Film vom turmdersinne in enger Kooperation mit dem Brain Modulation Summit. Nach der Begrüßung um 19:30 Uhr führt Dr. Stefan Dietrich von der Universität Erlangen-Nürnberg in Anwendung und Wirkungsweise der Tiefenhirnstimulation ein. Der Film "Shaken" beginnt um 20:15 Uhr.
Der Eintritt ist frei, die Veranstalter freuen sich über Spenden.
Ort: Le Méridien Grand Hotel, Richard Wagner Saal, Bahnhofstraße 1-3, Nürnberg.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen